06.02.2022 Wanderabteilung

Der neue Wanderplan für das erste Halbjahr 2022 ist auf der Seite der Wanderabteilung online

 

30.01.2022 Allgemein

Der gesamte TSV berät derzeit, wie die einzelnen Abteilungen, bei der momentan sehr hohen Verbreitung des Corona Virus, weiter verfahren.

Bitte sprecht mit euren Abteilungsleitern, wie ihr dazu steht, damit diese auch in eurem Sinne richtig verfahren können. Momentan haben folgende Abteilung den Sport eingestellt:
-Aktiv bis 100
-Fit for ever
-Step-Aerobic
-Kinderturnen
-Faustball
-Karate Anfängertraining

Jedoch treffen sich einige Gruppen außerhalb der Turnhalle zum gemeinsamen Laufen/Wandern an der frischen Luft.

Es gibt für uns keine neuen Einschränkungen. Es gilt weiterhin lediglich eine 2G Pflicht bei Benutzung der Turnhalle. Dennoch suchen wir nach einer Lösung, da uns eure Gesundheit nicht nur aus sportlicher Sicht am Herzen liegt.

 

26.01.2022 Abteilung Kinderturnen

Das Kinderturnen setzt aufgrund der hohen Inzidenz-Zahlen im Landkreis aus. Das Kinderturnen würde mit seiner großen Gruppe letztlich getrennte Kindergartengruppen auch aus anderen Ortsteilen nur mischen und die dortigen Maßnahmen, eine Verbreitung des Corona Virus einzuschränken, untergraben. Gerade die die jungen Kinder sind nicht geimpft und jeder schwere Verlauf der Erkrankung und die Belastung durch die Quarantäne sind so gut es geht zu vermeiden.

 

13.09.2021 Vereinsfahrt Neckar, Rhein-Main

Vom 9 bis zum 12. September hatte der TSV zu einer Vereinsfahrt eingeladen.
Der Anreisetag war Heidelberg vorbehalten, mit einer Altstadtführung, etwas Zeit zum Bummeln und einer Schifffahrt auf dem Neckar der Heidelberg von seiner schönsten Seite zeigt.
Ein Hotel in Schriesheim war unser Stützpunkt für die die Reisetage. 2. Tag eine Oderwaldrundfahrt mit Aufenthalt in Miltenberg am Main und Michelstadt. Mit einer Dombesichtigung und einem Stadtrundgang in Speyer begann der 3. Tag. Danach eine Fahrt durch die schöne Pfalz (Bad Dürkheim und Neustadt an der Weinstraße). Zu schnell verging die Zeit, doch die Abreise am nächsten Tag verzögerte sich wegen eines kleinen Defektes am Bus. Aber dann ging es mit dem Ersatzbus entlang des Neckars nach Gundelsheim. Von dort weiter nach Heilbronn und auf direktem Weg zurück nach Philippsthal.
Eine Reise hinterlässt schöne Eindrücke und Erinnerungen zeigt uns aber immer wieder  „Unser Zuhause ist Philippsthal“